Über uns

Blog Pictures Verena 1 larger font more friendlyÜber mich

Mein Name ist Dr. Verena Ritter-Döring.

Ich verfüge über eine 12-jährige Expertise im Bankaufsichtsrecht. Als Anwältin in London und Frankfurt habe ich umfassende Erfahrung im Aufsichts- und Investmentrecht gesammelt. Meine Praxis umfasst zudem Produkt- und Fondsstrukturierungen, Outsourcing und die Implementierung neuer aufsichtsrechtlicher Vorgaben (MiFID II, PSD II, BMR, Basel IV, EMIR, MAR, Benchmark Verordnung u.a.). Außerdem bin ich bestens mit den nationalen und europäischen Aufsichtsbehörden (BaFin, Deutsche Bundesbank, EZB) vertraut und war bereits an verschiedenen Gesetzgebungsverfahren beteiligt.

Zu meinen Mandanten zählen internationale und deutsche Banken, Finanzinstitute, Zahlungsdienstleister, Fondsmanager, FinTechs und Finanzinfrastrukturanbieter. Sie nehmen nicht nur meine wissenschaftlich fundierte Expertise in Anspruch, sondern schätzen auch meine praxisnahe Beratung bei der Umsetzung aufsichtsrechtlicher Anforderungen.

Seit Frühjahr 2018 verstärke ich den Kanzleischwerpunkt Aufsichtsrecht, Asset Management & Fonds im insgesamt fünfköpfigen Team der renommierten Kanzlei Curtis am Standort Frankfurt.

Über unsere Autoren

Den Blog schreibe ich nicht alleine, sondern zusammen mit meinen Kollegen aus dem Bereich Asset Management & Fonds. Unser Team verfügt über langjährige Erfahrung im Aufsichts- und Investmentrecht, vor allem bei der Beratung zu Strukturierungen, Due Diligence-Prüfungen von in- und ausländischen Fonds, Fondsstrukturen und ähnlichen Investmentvehikeln. Hierzu zählen UCITS und AIFs wie etwa ETFs, Hedgefonds, Private Equity/Venture Capital-Fonds und Infrastrukturfonds in Form von offenen oder geschlossenen sowie öffentlich vertriebenen oder privaten Strukturen, Dachfonds, Master-Feeder-Konstruktionen und Managed Account-Lösungen.

Marc V. Kramer,  Partner (Frankfurt)

Mein Name ist Marc V. Kramer. Ich leite die global aufgestellte Kanzlei-Praxisgruppe Asset Management & Investmentfonds an unserem Standort in Frankfurt am Main.

Persönlich spezialisiert auf Bank- und Kapitalmarktrecht, Investmentrecht sowie Versicherungsaufsichtsrecht mit über 15 Jahren Erfahrung einschl. Tätigkeit in London und New York, beraten wir heute insbesondere nationale und ausländische Kreditinstitute, Finanzdienstleister, Asset und Investment Manager sowie institutionelle Investoren wie u.a. Versicherungen, Pensionskassen und Staatsfonds. Unsere Expertise und das Beratungsspektrum reichen dabei von der Strukturierung und Dokumentation bis hin zur Due Diligence-Prüfung von inländisch und ausländisch domizilierten Fonds und Investmentvehikeln über nahezu sämtliche Asset-Klassen hinweg.

Thomas Laurer, Partner (London)

Blog Pictures Thomas larger fontMein Name ist Thomas Laurer. Ich bin in den USA (NY), England und Deutschland als Rechtsanwalt zugelassen. Aufgrund meiner fast 20jährigen Erfahrung in New York und London habe ich eine umfassende Expertise im amerikanischen und englischen Kapitalmarkt- und Investmentrecht erworben. Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit beruht darauf, sowohl EU- als auch und US-Mandanten in transatlantischen Finanztransaktionen zu beraten. Ich arbeite vor allem mit internationalen Banken und Finanzinstituten, Asset und Investment Managern, und verschiedenen Investment- oder Staatsfonds. Die Beratung umfasst sowohl strategische Fragen als auch die Strukturierung, Dokumentation und Implementierung von Projekten. Zusätzlich bin ich mit den Regulierungen in den üblichen internationalen Finanzzentren (onshore und offshore) vertraut und arbeite regelmäßig mit Mandanten an dem weltweiten Vertrieb ihrer Finanzprodukte oder ihren globalen Investmentaktivitäten.

Christian Fingerhut, Partner (Frankfurt)

Blog Pictures Christian F larger font

Christian Fingerhut der Name, Steuerberater und Rechtsanwalt im Frankfurter Büro bei Curtis. Im Team betreuen wir lokale Mandanten ebenso gerne wie internationale Klienten bei der Optimierung ihrer Vermögensanlagen du Investments. Dabei ist es uns wichtig, immer einen 360-Grad-Blick nicht nur auf Rechts- und Steuerfragen zu behalten, sondern die wirtschaftlichen Interessen aller Beteiligten möglichst effizienten und zielorientierten Lösungen zuzuführen.

 

Patrick Eicher, Associate (Frankfurt)

Blog Pictures Patrick larger font

Meine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich des nationalen und internationalen Kapitalmarkt- und Investmentrechts sowie nationalen Versicherungsaufsichtsrechts. Als Mitglied der Praxisgruppe „Asset Management & Investment Funds“ unseres Büros in Frankfurt und mit Stationen in unseren Büros in New York und London berate ich hierbei sowohl deutsche als auch internationale Investmentfonds, Kreditinstitute, Finanzdienstleister, Asset und Investment Manager sowie insbesondere institutionelle Investoren bei der umfassenden Planung, Strukturierung und Umsetzung von fremd- und eigenkapitalbasierten Investitionsmaßnahmen vor allem im Bereich Alternative Investments.


Agata Zdunek, Associate (Frankfurt)

Blog Pictures Agata larger font

Meine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der versicherungsaufsichts- und vertragsrechtlichen Beratung von institutionellen Investoren (vor allem berufsständischen Versorgungswerken) bei der Vermögensanlage in insbesondere alternative Investmentfonds mit zum Teil ausländischen Strukturen, wobei einer meiner Schwerpunkte luxemburgische Strukturen sind. Zudem gehört die aufsichtsrechtliche Beratung von Anbietern von Fondsprodukten bei der Auflegung und dem Vertrieb von Investmentfonds zu meinem Aufgabenbereich.


Dmitrij Kalaschnikow, Associate (Frankfurt)

Blog Pictures Dmitrij larger fontSeit 2011 berate ich deutsche und internationale Investoren, Asset Manager und Projektentwickler im Bereich der Immobilienbranche. Mein Schwerpunkt liegt dabei bei der Begleitung von Immobilientransaktionen aller Art. Neben dem „klassischen“ An- und Verkauf von Immobilien(-portfolien) im Wege eines Asset oder Share Deals schließt meine umfangreiche Erfahrung auch komplexe Gestaltungen von Mietverträgen, Projektentwicklungen und Joint-Ventures mit ein.

Aufgrund der speziell bei Immobilieninvestitionen bestehenden zahlreichen Berührungspunkten mit den kapitalmarkt- und investmentrechtlichen Bestimmungen, sind mir diese ebenfalls vertraut.


Martin Wolff, Associate (Frankfurt)

Blog Pictures Martin larger fontMein Name ist Martin Wolff. Als Steuerberater und Rechtsanwalt qualifiziert, ergänze ich den Bereich Asset Management & Fonds mit meiner steuerlichen Expertise insbesondere auch bei Aspekten zum Investmentsteuerrecht, bei steuerlichen Strukturierungen und bei grenzüberschreitenden steuerlichen Sachverhalten.

In unseren Büros in Frankfurt am Main und New York City habe ich umfassende Erfahrungen in wesentlichen Bereichen des nationalen und internationalen Steuerrechts gesammelt, die es mir ermöglichen, umfassende Lösungsansätze zu erarbeiten und diese, insbesondere auch unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Interessen aller Beteiligten, möglichst effizient und zielorientiert umzusetzen.

Charlotte Dreisigacker, Associate (Frankfurt)

Blog Pictures Charlotte larger fontIch verstärke seit September 2018 die Praxisgruppe Investment Management in Frankfurt. Meine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bankaufsichts- und Investmentrecht.

Im Bereich des Bankaufsichtsrechts berate ich Bank- und Finanzdienstleistungsinstitute zu Lizenz- und Compliance Fragen, Outsourcing sowie zur Umsetzung neuer regulatorischer Vorgaben, wie MiFID II, MIFIR, PSD II, BMR, EMIR u.a. Meine investmentrechtliche Beratung umfasst die aufsichtsrechtliche Seite bei der Auflage und dem Vertrieb von Investmentfonds. Daneben bildet die Beratung von Kapitalverwaltungsgesellschaften ein Schwerpunkt. Zudem berate ich zu den sich aus bankaufsichts- und investmentrechtlicher Sicht ergebenden Fragestellungen im Geldwäscherecht.

Über den Blog

Bei Curtis haben wir unsere Leidenschaft für das Recht und den Finanzmarkt zum Beruf gemacht und wollen unsere Expertise gerne mit Ihnen teilen. Auf dem Blog bieten wir Ihnen daher kurze aufbereitete Fachartikel zu aktuellen Themen aus dem Bankaufsichtsrecht und dem Investmentrecht. Dabei lenken wir den Blick nicht nur auf deutsche Regeln, sondern schauen über den Tellerrand hinaus auch auf die die europäische Gesetzgebung in Brüssel.

Alle Texte sind namentlich gekennzeichnet und datiert. Der Blog wird überwiegend vom Frankfurter Curtis-Team verfasst und richtet sich vor allem an unsere deutschen Mandanten. Beiträge für einen breiteren Leserkreis veröffentlichen wir auf Englisch. Regelmäßig kommen auch Kolleginnen und Kollegen aus anderen europäischen Büros zu Wort, und renommierte Expertinnen und Experten außerhalb der Kanzlei sind ebenfalls zu Gastbeiträgen eingeladen.

So möchten wir ermöglichen, dass Sie aufsichtsrechtlich immer am Ball bleiben. Wir laden Sie ein: Begleiten Sie uns bei der Beobachtung der aktuellen regulatorischen Rahmenbedingungen in Deutschland und Europa. Erkennen Sie frühzeitig Chancen für die Weiterentwicklung Ihrer Geschäftsmodelle. Denken Sie gemeinsam mit uns um die Ecke!

Über Curtis und unser Büro in Frankfurt
Curtis, Mallet-Prevost, Colt & Mosle LLP wurde 1830 als eine der ersten US Kanzleien gegründet, die eine international Praxis entwickelte. Der Hauptsitz ist in New York. Insgesamt haben wir weltweit 17 Büros. In Europa sind wir in Frankfurt, London, Paris, Rom, Mailand und Genf vertreten.

Das deutsche Büro in Frankfurt wurde 1990 eröffnet. Einer unserer Beratungsschwerpunkte liegt in den Bereichen Asset Management und Investmentfonds und Bankaufsichtsrecht. Unser deutsches Team ist steht in engem Austausch mit den aufsichts- und investmentrechtlichen Teams in den anderen europäischen Büros. Als Teil einer global agierenden Kanzlei-Praxisgruppe unterstützen wir Finanzdienstleister, Banken, Fonds, Fondsmanager, Fondsdienstleister sowie institutionelle Investoren in Fragen des deutschen und europäischen Investment- und Aufsichtsrechts, bei der Strukturierung und Dokumentation, beim Vertrieb, als auch bei der Due Diligence-Prüfung von Investmentfonds und sonstigen Finanzprodukten über sämtliche Asset-Klassen.

Weitere Beratungsschwerpunkte in Frankfurt sind:

  • Bank- und Kapitalmarktrecht und Finanzierungen,
  • Gesellschaftsrecht/M&A und Handelsrecht,
  • Immobilientransaktionen,
  • Private Equity/Venture Capital,
  • Prozessführung und Schiedsgerichtsverfahren,
  • Restrukturierungen, und
  • Steuerrecht.

Wenn Sie sich einmal direkt mit uns austauschen möchten, melden Sie sich gerne. Auch Anregungen und Feedback sind stets willkommen.

Über Sie

Sie interessieren sich für Bankaufsichtsrecht und wollen gern über aktuelle regulatorische Entwicklungen in Europa auf dem Laufenden bleiben? Vermutlich verfügen Sie selbst über Expertise und machen Erfahrungen, die Sie gern teilen möchten. Dann lassen Sie uns gern daran Anteil haben. Ich würde mich freuen, wenn dieser Blog sich zu einem Forum für kompetenten Austausch entwickelt.

Nehmen Sie deswegen bitte gern Kontakt  mit mir auf. Ich freue mich auf Ihr Feedback und werde Fragen und Anregungen so schnell wie möglich aufgreifen und beantworten.

Ihre Verena Ritter-Döring